Die besten Aktivitäten für Kinder auf La Palma
Die besten Aktivitäten für Kinder auf La Palma
21/08/2018
die besten Strände in La Palma
Die besten Strände auf La Palma
04/09/2018

Entdecken Sie die besten Museen auf Gran Canaria

Welche Museen sollte man auf Gran Canaria besuchen

Gran Canaria bietet uns die Möglichkeit, seine Geschichte und Kultur anhand seiner Museen zu entdecken. Lassen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen, die Insel zu erkunden und neue Orte abseits der eindrucksvollen Strände kennen zu lernen. Eine kulturträchtige Alternative für Groß und Klein mit einer großen Vielfalt unterschiedlichster Museen.

Museo Canario

 

Museo Canario

Das Museo Canario  im Viertel Vegueta in Las Palmas de Gran Canaria lässt den Besucher mit seiner Dauerausstellung in 11 Räumen in das Leben der ersten Siedler eintauchen, die die Insel vor der Eroberung durch Kastilien im 15. Jh. bevölkerten. Unter anderem werden ihre Siedlungen, das damalige Wirtschaftsleben, die natürlichen Ressourcen und ihre Kultur und Religion vorgestellt. Darüber hinaus gibt es einen Saal mit wechselnden Ausstellungen. Seine archäologischen Museumsbestände, Dokumente und bibliographischen Werke haben das Museum zu einem Referenzpunkt für Forscher gemacht.

Adresse:

Doctor Verneau, 2, Vegueta

35001 Las Palmas de Gran Canaria

Rufnummer:

928 336 800

Öffnungszeiten:

Montags bis freitags von 10.00 bis 20.00 Uhr.

Samstags, sonntags und an Feiertagen von 10.00 bis 14.00 Uhr. Am 1. Januar und 25. Dezember geschlossen.

Kolumbushaus

 

Kolumbushaus

In Las Palmas de Gran Canaria befindet sich ebenfalls in dem bekannten Viertel Vegueta das Kolumbushaus. Sein Gebäude ist dem Zusammenschluss mehrerer Wohnhäuser aus dem 18., 19. und 20. Jh. zu verdanken. Das Museum ist ein Muss für jeden Besucher der Insel. Schließlich gehörte es zum Haus des Gouverneurs und soll auf seiner ersten Reise nach Amerika im Jahre 1492 von Christoph Kolumbus höchstpersönlich besucht worden sein. Heute werden in den 13 Sälen des nach ihm benannten Hauses Architektur, Gemälde,

Land- und Seekarten, Navigationsinstrumente und zahlreiche Dokumente ausgestellt, die das Verhältnis der Insel zu Amerika zeigen.

Adresse: C/ Colón,1

35001 Las Palmas de Gran Canaria

Rufnummer:

928 312 373

Öffnungszeiten:

Montags bis samstags von 10.00 bis 18.00 Uhr. Sonntags und an Feiertagen von 10.00 bis 15.00 Uhr.

Am 1. und 6. Januar, 1. Mai und 24., 25. und 31. Dezember geschlossen.

Museum und Archäologiepark Cueva Pintada

 

Museum und Archäologiepark Cueva Pintada

Wenn Sie sich für Architektur interessieren, sollten Sie sich das Museum und den Archäologiepark Cueva Pintada nicht entgehen lassen. Hier wird eine der wichtigsten archäologischen Fundstätten der Insel gezeigt. Die künstlich in den Vulkantuff gegrabene Cueva Pintada oder „Bemalte Höhle“ wurde vor über hundert Jahren entdeckt und wartet mit zahllosen Höhlenmalereien auf. Nach 24 Jahren archäologischer Ausgrabungen entdeckte man in ihrer Umgebung eine beeindruckende Siedlung mit insgesamt 60 Steinhäusern – eine ebenso besondere wie einzigartige Gelegenheit, die Insel zu entdecken.

Adresse:

C/ Audiencia, 2

35460 Gáldar, Las Palmas

Rufnummer:

928 89 54 89

Öffnungszeiten:

Von Oktober bis Mai

Dienstags bis samstags: 10.00 – 18.00 Uhr. Sonntags und an Feiertagen: 11.00 – 18.00 Uhr. Von Juni bis September

Dienstags bis samstags: 10.30 – 19.30 Uhr. Sonntags und an Feiertagen: 11.00 – 19.00 Uhr

Montags sowie am 1. und 6. Januar, 1. Mai und 24., 25. und 31. Dezember geschlossen.

Elder-Museum für Wissenschaft und Technik

 

Elder-Museum für Wissenschaft und Technik

Das  Elder-Museum für Wissenschaft und Technik  ist eine weitere Sehenswürdigkeit in Las Palmas de Gran Canaria. Das interaktive und didaktische Museum im Bezirk Las Canteras ist nach dem Motto „Nicht anfassen verboten“ ausgerichtet. Auf seinen über 4.500 m2 sind verschiedene, teils wechselnde Ausstellungen und eine Kinogroßleinwand untergebracht. Ein idealer Ort, um in die Welt der Wissenschaft und Technik einzutauchen, insbesondere für Kinder, für die spezielle Workshops und Aktivitäten angeboten werden.

Adresse:

Parque Santa Catalina, s/n,

35007 Las Palmas de Gran Canaria, Las Palmas

Rufnummer:

828 011 828

Öffnungszeiten:

Dienstags bis sonntags von 10.00 bis 20.00 Uhr. Montags geschlossen

Museumshaus Pérez Galdós

 

Museumshaus Pérez Galdós

Der berühmte Dichter Benito Pérez Galdós gehört zu den illustren Persönlichkeiten der Insel. Das Haus, in dem er bis 1862 lebte, ist ein Beispiel für die typisch kanarische Bauweise des 19. Jh. und öffnete 1964 als Museumshaus Pérez Galdós seine Pforten. Der dreistöckige Bau im Viertel Triana mit seinen zwei zentralen Innenhöfen zeigt in seinen einzelnen Räumen das häusliche und familiäre Ambiente der damaligen Zeit mit Kunstwerken, Fotos, Möbeln, Dekoration, Musikinstrumenten, etc. Dazu kommt das Galdós-Studienzentrum mit Dokumenten und der Bibliothek des Autors sowie mehrere Räume für wechselnde Ausstellungen und Vorträge und Versammlungen.

Adresse:

C/ Cano, 2 und 6

35002 Las Palmas de Gran Canaria

Rufnummer:

928 36 69 76

Öffnungszeiten:

Dienstags bis sonntags und an Feiertagen von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Montags sowie am 1. und 6. Januar, Karnevalsdienstag und am 1. Mai und 24, 25, und 31 Dezember geschlossen.

Museumshaus Tomás Morales

 

Museumshaus Tomás Morales

Tomás Morales ist ein weiterer berühmter Sohn der Insel. Der namhafte Dichter kam 1884 zur Welt, durchlief die Schule des Modernismus und verlieh der zeitgenössischen spanischen Poesie mit seinem Werk „Die Rosen des Herkules“ einen wichtigen Impuls. Das Museum ist im ehemaligen Sitz der Familie in Villa de Moya zu besichtigen. Entlang der verschiedenen Räume erfährt man mehr über das Leben des Dichters und lernt nicht nur sein großes literarisches Werk, sondern auch seine menschliche und persönliche Seite kennen. Erfahren Sie, wie der historische und literarische Kontext und die Insel selbst sein Schaffen beeinflusst haben.

Adresse:

Plaza de Tomás Morales s/n.

35420 Moya, Gran Canaria

Rufnummer:

928 620217

Öffnungszeiten:

Dienstags bis sonntags (einschließlich Feiertage) von 10.00 bis 18.00 Uhr. Im Juli, August und September bis 19 Uhr. Montags und am 1. und 6. Januar, 1. Mai und 24., 25. und 31. Dezember geschlossen.

Eine Reise durch die Geschichte, Kultur, Architektur, Literatur, Poesie, Wissenschaft und Technik. Womit wollen Sie anfangen?

Bilder: Patronato de Turismo de Gran Canaria.

Teilen ist fantastisch, tue es! 

Teile diesen Eintrag mit Deinen Freunden.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in: Spanisch Englisch

Hinterlasse eine Antwort

avatar

Teilen ist fantastisch, tue es! 

Teile diesen Eintrag mit Deinen Freunden.
close-link